Das Festival EUROPA CANTAT XX in Tallinn: das Festival ist zu Ende

  • 35
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Pressemitteilung der European Choral Association – Europa Cantat

 

Das große Chorfestival EUROPA CANTAT XX in Tallinn, Estland, ist zu Ende. Mehr als 5000 Chorsänger und Musikfans im Alter von 5 bis 85 Jahren aus 50 Ländern kamen zu diesem Festival. Fast 1000 Menschen, inklusive Dirigenten, Chorsänger, Musiker, eingeladene Chöre und Freiwillige waren an der Organisation des Festivals beteiligt.

„Das riesige Interesse an dem Festival hat uns überrascht – wir hatten ungefähr halb so viele Teilnehmer erwartet, wie sich tatsächlich angemeldet hatten“, sagte Kaie Tanner, Generaldirektorin des Festivalteams. „Wir sind jedoch begeistert, dass so viele Musikfreunde nach Tallinn kommen wollten. Der Standard der teilnehmenden Chöre war extrem hoch, die Konzerte waren sehr gut besucht und unsere Experimente, zum Beispiel die öffentlichen Konzerte zum Mitsingen am Rathausplatz und das Promenadenkonzert am Culture Cauldron, waren ein Riesenerfolg. Ich habe noch nie so viele Konzerthallen bis auf den letzten Platz gefüllt gesehen – für einige Konzerte im House of the Black Heads war die Warteschlange mehr als 100 Meter lang!“

 

Anniversary Concert Happy Birthday, Estonia! © Liis Reiman

Das EUROPA CANTAT Programm beinhaltete 20 Atelierkonzerte, 14 regionale Konzerte außerhalb von Tallinn, 37 Open Air Konzerte, 38 Konzerte von teilnehmenden Chören, 26 Spezialkonzerte mit eingeladenen Chören, 38 Vorstellungen bei der Nacht der Chöre und 19 bei dem Promenadenkonzert. Insgesamt wurden 25.000 Eintrittskarten für die Teilnehmer gedruckt, und 2.500 Karten wurden an externe Besucher verkauft.

An der Music Expo beteiligten sich 25 Unternehmen und Organisationen, einschließlich Musikverlage, Musik-Eventagenturen und andere Unternehmen der Musikindustrie.

Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland (500), Israel (440) und der Schweiz (426). Es kamen 170 Freiwillige aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Litauen, Frankreich, Ungarn, Slowenien, Südafrika, Irland, Finnland und vielen anderen Ländern. Die Teilnehmer verspeisten in dieser Woche 30.430 Mahlzeiten.

Das Programm enthielt Konzerte und Auftritte von The Swingles (UK), dem Jazzchor Vocal Line (Dänemark), dem Inner Mongolia Youth Choir und vielen anderen. Es gab zudem Konzerte der estnischen Spitzenchöre – dem Estonian Philharmonic Chamber Choir, dem Estonian National Male Choir, Vox Clamantis, Estonian Voices und anderen.

Anniversary Concert Happy Birthday, Estonia! © Liis Reiman

Zu den Festival Highlights gehörten das Eröffnungskonzert auf dem Freiheitsplatz, das „Happy Birthday, Estonia!“ Konzert am Tallinner Song Celebration Ground, Arvo Pärts „Te Deum“ von einem Chor mit fast 300 Sängern und dem National Symphony Orchestra unter der Leitung des Grammy-Award Gewinners Tonu Kaljuste in Anwesenheit des Komponisten und die Nacht der Chöre in der Höfen der Altstadt Tallinns.

„Das positive Feedback der Teilnehmer in den Straßen sowie in den Konzertsälen war das, was ich am meisten geschätzt habe. Es war wunderbar, Komplimente für so ein einzigartiges Festival zu bekommen, bei dem alles glatt ging. Die Arbeit, die unser kleines Büro leistete, ist jenseits jeglicher Vorstellungskraft. Und trotzdem hat Jeder immer noch Kraft für ein Lächeln, selbst heute noch, und ich denke, diese Kraft kam von unseren Gästen“, sagte Raul Talmar, der Präsident der Estonian Choral Association. „Wir waren glücklich, dass wir für die tausende von Menschen, die hierher gekommen sind, in Tallinn Platz gefunden haben. Und es war herzerwärmend zu sehen, wie Sänger aus Übersee ohne estnische Sprachkenntnisse auf dem Song Celebration Ground die Botschaft estnischer Lieder, die so wichtig für uns sind, verstanden und übermittelt haben. Ich denke, dass hier auch die Energie und die Atmosphäre des besonderen Ortes geholfen haben.“

Anniversary Concert Happy Birthday, Estonia! © Liis Reiman

Das Festival-Programm beinhaltete Ateliers für Sänger, ein Programm für Dirigenten und Komponisten, Seminare, Workshops und Gesprächsrunden, einen Trainingskurs für junge Eventmanager, Ausstellungen, Konzerte und öffentliche Konzerte zum Mitmachen. Gleichzeitig gab es die Music Expo, auf der Musikverlage, Musik Eventagenturen, Organisationen und andere Unternehmen der Musikindustrie ihre Produkte, Angebote und Arbeit vorstellten.

Das EUROPA CANTAT FESTIVAL wurde von der European Choral Association initiiert. Es findet alle drei Jahre statt und ist eine der Schlüsselveranstaltungen in der Chorwelt. Das erste Festival fand 1961 in Passau, Deutschland, statt, und das letzte vor drei Jahren in Pécs, Ungarn. Das nächste EUROPA CANTAT Festival wird 2021 in Ljubljana, Slowenien, durchgeführt.

 

Übersetzt aus dem Englischen von Andrea Uhlig, Deutschland

PDFPrint

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *