Zur Ausführung mikrotonaler Chormusik, Teil 3 -  Abstract Probenhilfen für You were fought for [Euch wurde erstritten]

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Robert Lopez-Hanshaw
 

You Were Fought For ist ein neues Auftragswerk für vierstimmigen Chor (SATB), und es ist durchgehend mikrotonal. In diesem Artikel werden die mikrotonalen Begriffe erörtert, die zum Verständnis des Stücks notwendig sind. Dann folgen Methoden, die für die Probenphase hilfreich sind. Zunächst wird die harmonische Serie gezeigt und ihre Verwandtschaft mit den einfachsten inhärenten Intervallen demonstriert. Dies zeigt den Singenden, wie sie die normalen Schritte der 12-tönigen Oktave so „kolorieren“ können, dass sie perfekt gestimmt sind; im Stück wird dies durch modifizierte Standardvorzeichen gezeigt. Dann bezieht sich der Artikel auf mikrotonale Stimmführung: Halbtöne in 2 Teile und Ganztöne in 3 Teile trennen. Diese Techniken ermöglichen weitere Akkordfortschreitungen. Ein paar Probetechniken werden gezeigt, die schon im Einsingen versteckt sein können, um die in diesem Stück angewendeten Konzeptionen zu verstärken. Eine sehr wichtige Methode besteht im „Aufteilen der Intervalle in Gegenbewegung“. Diese Übung kann die Genauigkeit des Zielintervalls verbessern. Die Beschränkungen und Herausforderungen, die diesem Stück eigen sind, werden diskutiert, außerdem die Problemstellen und die Methoden, sie zu behandeln. Schließlich wird zusätzliches mikrotonales Repertoire anderer Komponisten kurz beschrieben. Dieses Repertoire erläutert einige der Konzepte näher, die in You Were Fought For eingeführt werden. Alle Stücke sind Zuhörenden und Ausführenden einfach zugänglich.

 

Eine vollständige Übersetzung dieses Artikels wird bald zur Verfügung stehen.

 

Übersetzt aus dem Englischen von Klaus L Neumann (Deutschland)

PDFPrint

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *